Warum einen eigenen Brunnen bauen?
 

Eigenheimbesitzer und Hobbygärtner benötigen viel Wasser. Das muss nicht alles teures Trinkwasser sein.

Das beste Trinkwasser der Welt leisten sich die Deutschen auch auf dem WC – und lassen es sich viel kosten: Durchschnittlich 1,77 Euro pro Kubikmeter, mehr als dreimal soviel wie beispielsweise die USA. Unsere Wasserwerke produzieren beste Wasserqualität. Hiervon werden aber gerade einmal 4 % für Trinkwasser im eigentlichen Sinne genutzt. 39 % kostbares Trinkwasser werden zum Duschen, 30 % für die Toilette und 13 % zum Wäschewaschen verbraucht. Aber: Für viele Aufgaben in Haus, Hof und Garten ist Trinkwasser nicht erforderlich. Mit einem eigenen Brunnen können Sie Ihr Wasser in Hof und Garten, ja sogar ggf. für Waschmaschine und Toilette nutzen. So sparen Sie ggf. erhebliche Kosten und schonen die Umwelt.

>> Was ist beim Brunnenbau zu beachten?